Menu Pricing Methods | 4 mins read

Simple Restaurant Menu Pricing Methoden, um Gewinne zu

simple restaurant menu pricing methods to drive profits
Chloe Henderson

By Chloe Henderson

steigern Die Wissenschaft, ein optimales Menue zu erstellen, beinhaltet die Berechnung der Preise, die darauf ausgerichtet sind, Gewinne zu steigern und strategisch auffaellige Designs zu schaffen.

Unternehmen, die versuchen, ein profitables Restaurant zu betreiben, haben viel zu beruecksichtigen, wenn es darum geht, das Menue allein zu erstellen.

Restaurants, die entscheiden, wie sie ihre Menuepunkte zu preisen, muessen alle Ausgaben beruecksichtigen, die notwendig sind, um ein Gericht zu machen. Diese Ueberlegungen sollten auch die Kosten fuer Zutaten, Bruttogewinn und die Nachfrage der Verbraucher umfassen, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

Sobald alle Artikelpreise mit einer Menue-Preismethode zugeordnet sind, muss das Management dann das perfekte Menuelayout sicherstellen, damit die Kunden eher geneigt sind, ihre High-Profit-Margin Gerichte zu bestellen.

Wenn alle diese Elemente erfolgreich ausgefuehrt werden, koennen Restaurants von einem Anstieg des Brutto-Umsatzgewinns Erfolg erwarten.

n a 8070

Ob ein Restaurant nur sein Menue erstellt oder daran arbeitet, seine Preise zu aktualisieren, Gewinnspannen zu erhoehen und zu senken Lebensmittelkosten sind entscheidend, wenn die Preisgestaltung Menuepunkte.

Abhaengig von der Art des Restaurants, die Besitzer moechten moeglicherweise Artikel auf der Grundlage, wie viel sie fuer Rohstoffe ausgeben, um ihre Gerichte aufgrund ihrer hochwertigen Zutaten zu machen.

Die folgenden Schritte helfen bei der Berechnung geeigneter Lebensmittelpreise basierend auf dem Prozentsatz der Lebensmittelkosten-

1. Waehlen Sie den idealen Lebensmittelkostenprozentsatz des Restaurants - Lebensmittelkostenprozentsatz ist die Menge, die fuer Zutaten ausgegeben wird, aus dem Endverkauf entnommen. Im Durchschnitt liegt der Prozentsatz der Lebensmittelkosten eines profitablen Restaurants zwischen 25 und 35%. Je niedriger die Gesamtkosten der Nahrungsmittel sind, desto hoeher ist der Bruttogewinn.

2. Berechnen Sie die Rohkostkosten des Artikels - Unternehmen, die Gesamtlebensmittelkosten und -preise berechnen, muessen jede Zutat beruecksichtigen, die in ein Gericht geht.

3. Berechnen Sie den Preis - Sobald der ideale Lebensmittelkostenprozentsatz und die Rohkostkosten ermittelt wurden, berechnet die Eingabe der Zahlen in die folgende Gleichung den entsprechenden Preis des Gerichts-

Preis = Rohkostkosten/Ideale Lebensmittelkosten Prozentualer

Berechnung der Menuepreise basierend auf der Bruttogewinnspanne

Ein Restaurant kann auch einen Artikel preisgeben, indem die gewuenschte Bruttogewinnspanne ermittelt wird. Dieser Prozess ermoeglicht es der Einrichtung, ihre Geschaeftsergebnis auf der Grundlage der prozentualen Preisgestaltung angemessen zu schaetzen, indem sichergestellt wird, dass jeder Verkauf zu ihrem Gewinnmargenziel beitraegt.

Die folgenden Schritte zeigen, wie Sie diese Methode verwenden, um Menuepunkte zu preisen-

1. Bestimmen Sie die ideale Bruttogewinnmarge - Die Bruttogewinnspanne eines Restaurants ist der Prozentsatz des Gewinns aus Verkaeufen. Wenn das Restaurant eine Gewinnspanne von 50% fuer einen Artikel hat, wuerden sie 50 Cent pro Dollar fuer diesen bestimmten Artikel ausgeben, waehrend die anderen 50 Cent die Produktion und die Rohkostkosten ergaenzen.

2. Preis berechnen - Nachdem Restaurants ihre ideale Bruttogewinnspanne ermittelt haben, wird die folgende Gleichung verwendet, um die Menuepunktkosten zu berechnen-

Idealer Bruttogewinn Margin= (Menuepreis Rohkostkosten)/Menuepreis

Beispiel- Wenn die ideale Gewinnspanne eines Restaurants fuer einen Artikel 80% und die Kosten fuer Zutaten sind $4, wuerde die Gleichung wie folgt aussehen-

80% = (Menuepreis - $4)/Menuepreis

Daher waeren die endgueltigen Berechnungspreise fuer diesen Menuepunkt $20.

Waehrend Restaurants eher vom Verkauf von Artikeln mit hohen Bruttogewinnmargen und niedrigen Lebensmittelkosten profitieren, sollten andere Faktoren bei der Berechnung von Menuepunkten ueberprueft werden.

Bei der Bestimmung des Preises eines Gerichts sollten Unternehmen auch steigende Gewinne auf der Grundlage des idealen Prozentsatzes der Lebensmittelkosten, der Kundennachfrage und der Marktpreise in Erwaegung ziehen.

Es gibt verschiedene Preisstrategien fuer Menues, einschliesslich-

Preisfindungsmethode fuer Wettbewerbe
Diese Preismethode erfordert, dass Restaurants die Verkaufspreise ihrer Wettbewerber untersuchen, um ihre Menuekosten zu bestimmen. Je nach Art des Restaurants kann das Unternehmen waehlen-

  • Gleiche Preise wie Wettbewerber - Dies hat sich als die effektivste Strategie erwiesen, wenn die Produkte eines Restaurants aehnlich sind.
  • Niedrigere Preise als Konkurrenten - Diese Methode richtet sich an Kunden, die nach einem aehnlichen, kostenguenstigeren Artikel suchen.
  • Hoehere Preise als Konkurrenten - Restaurants koennen ihre Artikel ueber ihren Konkurrenten preisgeben, wenn sie hoeher sind und qualitativ hochwertige Zutaten anbieten.
Demand Pricing Methode
Obwohl die Anpassung der Marktpreise oder das Angebot sinkender Artikel Verbraucher anzieht, koennen einige Unternehmen ihre Preise auf der Grundlage ihrer einzigartigen Artikel und Marke erhoehen.

Wenn ein Restaurant eine einzigartige Erfahrung bietet, die treue Kunden pflegt und konsequent neue Verbraucher anzieht, koennen sie Preise basierend auf der Nachfrage erhoehen. Diese Forderung beruht auf der Tatsache, dass Wettbewerber nicht die gleiche Atmosphaere bieten koennen; daher sind die Verbraucher bereit, hoehere Preise fuer die Erfahrung zu zahlen.

Psychologische Tricks zum Verkaufen von High-Profit-Artikeln

n a 8073

Laut einer Gallup-Umfrage verbringen Kunden nur etwa 109 Sekunden damit, das Menue eines Restaurants zu scannen. Daher benoetigen Restaurants ein wirkungsvolles Format, um Kunden davon zu ueberzeugen, hochprofitreiche Artikel zu bestellen. Es gibt verschiedene Formatierungen und phykologische Taktiken, die die Wahrscheinlichkeit erhoehen, dass Kunden den Zielartikel bestellen, einschliesslich-

  • Verwenden Sie Farbe, um Aufmerksamkeit zu erregen - Ob der Artikel hervorgehoben, eingekreist oder mit einer Grafik gekoppelt ist, zieht die Aufmerksamkeit des Kunden auf sich. ersten Schritt zur Erhoehung der Popularitaet des Artikels. Gregg Rapp, ein Menueingenieur, stellte fest, dass das Einschliessen eines hochwertigen Bildes neben einem Lebensmittelartikel seinen Umsatz um 30% erhoehte. Es ist jedoch wichtig, Bilddaten nicht zu viel zu verwenden, da ueberladene Menues Kunden ueberwaeltigen und den Fokus von High-Profit-Artikeln nehmen koennen.
  • Starten und beenden Sie das Menue mit High-Profit-Artikeln - Studien zeigen, dass die Menschen sich an die Top zwei und letzten Elemente auf einer Liste erinnern. Daher sollten Restaurants bei der Gestaltung ihrer Speisekarte strategisch Gegenstaende mit hohen Gewinnmargen am Anfang und am Ende der Liste platzieren.
  • Verwenden Sie das Goldene Dreieck Methode - Diese Methode schlaegt vor, High-Profit-Artikel in der oberen rechten, linken Ecke und Mitte des Menues zu platzieren, da dies die Orte sind, die Kunden dazu neigen, zuerst zu sehen.
  • Haben Sie detaillierte Beschreibungen der Artikel - Restaurants sollten einen Beschreibungsabschnitt fuer alle Menuepunkte haben, aber konzentrieren sich auf grosse Details fuer High-Profit-Artikel. Cornell Food and Brand Lab veroeffentlichte eine Studie, die zeigte, dass die Verbraucher mit 27% hoeherer Wahrscheinlichkeit einen Artikel mit einer detaillierten Beschreibung auswaehlen. Die gleiche Umfrage ergab, dass die Verbraucher sogar bereit waren, bis zu 10% mehr auf Artikel mit Beschreibungen zu zahlen.

Wenn ein Restaurant ein Menue mit wettbewerbsfaehigen Preisen erstellt, die Kunden anziehen und gleichzeitig die Lebensmittelkosten niedrig halten, werden ihre Gewinne steigen. Ein Restaurant sollte nicht nur Preismethoden beruecksichtigen, sondern auch ihre einzigartige Marke und wie sie sich durch ihre Preise und Menuegestaltung vertreten wollen.